[Review] Diaderma Pickel-Break

12. August 2011

























Nach meinem Haul-Post, in dem ich dieses angebliche Wundermittel gegen Pickel gezeigt habe, wollten viele von euch eine Review zum "Pickel-Break" mit Teebaumöl von Diaderma.
Ich habe es nun etwas mehr als zwei Wochen getestet und möchte euch nun meine Erfahrungen mitteilen.

Fakten:
  • Inhalt: 10 ml
  • Preis: 2,95 €
  • Bezugsquelle: dm, Rossmann
  • Haltbarkeit: 6 Monate


Hier könnt ihr die Inhaltsstoffe und das Herstellerversprechen sehen (zum Vergrößern einfach anklicken). Laut Codecheck sind alle Inhaltsstoffe unbedenklich, aufgrund des Alkohols würde ich es allerdings nicht für Leute mit trockener Haut empfehlen.

Anwendung:
Ich habe die gelb-transparente Flüssigkeit stets morgens und abends mit einem Wattestäbchen direkt auf den Pickel aufgetragen.
Dazu habe ich das Wattestäbchen an die kleine, runde Öffnung der Glasflasche gehalten und die Flasche gekippt, so dass die Flüssigkeit auf das Wattestäbchen gelangt. Anschließend habe ich die Flüssigkeit auf den Pickel gegeben.
Am Anfang kann es bei offenen Stellen durch den Alkohol leicht brennen, aber das vergeht ganz schnell wieder.
Empfindliche Nasen müssen bei diesem Zeug jedoch vorsichtig sein: es riecht wirklich sehr stark nach Teebaumöl, ein Geruch den man entweder mag oder nicht. Und man riecht ihn auch noch eine ganze Zeit nachdem man die Flüssigkeit aufgetragen hat.
Am Anfang fand ich den Geruch schrecklich, aber inzwischen mag ich ihn wirklich gerne. 



Wirkung:
Vorweg: Es ist kein Wundermittel!
Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass kleine bis mittelgroße Pickel schneller abheilen. Bei großen Pickeln, die eventuell auch eitrig sind, kann das Mittelchen allerdings nicht viel ausrichten. Außerdem ist mir aufgefallen, dass Pickel, die man schon im Anfangsstadium "entdeckt" und sofort mit Pickel-Break behandelt, gar nicht erst größer werden, sondern am nächsten Tag verschwunden sind. Das funktioniert aber wirklich nur, wenn man den Pickel schon behandelt, wenn man gerade anfängt ihn unter der Haut zu spüren.
Ein weiterer positiver Punkt ist, dass das Mittelchen die Haut nicht austrocknet, wie es viele andere Pickel-Soforthelfer tun. Der Pickel wird also nicht, wie zum Beispiel bei Panoxyl (aus der Apotheke) durch Austrocknen beseitigt, sondern durch das beschleunigen des Heilungsprozesses.

Fazit:
Wie fast zu erwarten, kein Wundermittel. Es beschleunigt zwar den Heilungsprozess der Pickel, aber für einen Preis von knapp 3€ pro 10ml (das sind 30€ für 100ml!) ist mir das zu wenig.
Ich werde es nicht nachkaufen.

Positiv:
· Beschleunigt den Heilungsprozess
· kein Austrocknen der Haut

Neutral:
· Auftrag

Negativ:
· keine Sofortwirkung
· Preis
· für einige evtl. der starke Geruch



Kommentare:

  1. ich hatte es auch mal und war ebenfalls nicht begeistert, außerdem ist der geruch echt zu stark unangenehm ..

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein Review. Ich denke, normales Teebaumöl tut es auch und ist zudem günstiger. Um den Abheilungsprozess zu beschleunigen, verwende ich Ringelblumensalbe. Sehr empfehlenswert! :)

    AntwortenLöschen
  3. danke für die review! ich habe das zeug noch nicht versucht, aber meine mum hat es auch und ist auch nicht wirklich sooo begeistert...^^

    liebe Grüße
    Fanyxia

    http://fanyxiaskramkiste.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. schade, für diesen preis hätte ich ein bisschen mehr erwartet. Mir wahr schon klar das es kein wundermittel ist aber man kann sich ja wirklich teebaumöl nur so kaufen..
    Trotzdem eine schöne review und ich wollte mich ganz herzlich für deine glückwünsche bedanken! :)
    Liebe Grüße, http://cassyblogt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Das liegt bei mir auch rum, ich habe es vor längerer Zeit ein paar Mal benutzt, aber kann mich auch nicht daran erinnern, dass es Wunder bewirkt hat ^^

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Puh, gott sei dank habe ich keine Pickel mehr :-)

    AntwortenLöschen
  7. danke für die Review, wenn ich einen Pickel bei mir entdecke, nehme ich australisches Teebaumöl, gibts beim DM, wirkt genauso gut :D

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mir den Pickelbreak auch geholt. Ich stimme dein Erfahrungen komplett zu. Allerdings, bin ich eine, die den Geruch mag. Nach 2 Tage´n, haben sich anfangspickel zurückgezogen ;p und meine Haut ist auch nicht ausgetrocknet

    AntwortenLöschen
  9. ich habe ihn mir heute geholt und geradeebwn aufgetragen. der geruch ist wirklich schrecklich, aber ich hoffe, dass meine haut dadurch reiner wird.
    andere produkte sind viel teurer, z.B.von clerasil kosten solche anti-pickel-gels mit "sofortwirkung" 5-6€ für 10ml. von daher finde ich den preis eigtl in ordnung. :)

    dusmukke.blogspot.com

    AntwortenLöschen